Navigation überspringen


Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

04.12.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit, Vereine:

Kabarettist René Steinberg mit 'Irres ist festlich' in Marienfeld

René Steinberg - (Pressefoto : André Steinberg)

Am kommenden Samstag (09.12.) hat der 'Ortsverein Marienfeld' erstmals einen Kabarettisten in der Mehrzweckhalle am Dorfvereinhaus zu Gast. Wie bereits berichtet, wird der überwiegend aus den WDR-Programmen bekannte Mülheimer René Steinberg mit seinem neuen Programm "Irres ist festlich" für Unterhaltung sorgen. Noch kann man sich im Vorverkauf verbilligte Karten zum Preis von 20 Euro beschaffen (Vorverkaufsstellen siehe  Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterPlakat zur Veranstaltung ), an der Abendkasse kosten sie 25 Euro. (cs)

Im Vorfeld hat der Ortsverein ein Gespräch mit René Steinberg geführt :

Ortsverein :  Herr Steinberg , wir freuen uns sehr, dass sie auch unseren kleinen Ort Marienfeld, neben zum Beispiel Dortmund, Essen sowie anderen Städten, in ihre Tourneeplanung aufgenommen haben. Wie kam es dazu ?

René Steinberg :  Zunächst einmal gab es eine Anfrage des Ortsvereins Marienfeld bezüglich eines Auftritts in der dortigen Mehrzweckhalle / Dorfvereinshaus. Warum nicht Marienfeld ?  Ich bin mir sicher, dass in dem schönen kleinen Ort und im Umfeld genauso viele freundliche und lustige Menschen wohnen wie andernorts, die auch gerne mal einen schönen Abend mit Spaß und Freude erleben wollen. Und genau das wird an diesem Abend auch passieren, gemeinsam etwas machen, mitmachen und dabei herzhaft lachen.

Ortsverein :  Was heißt denn hier mitmachen und gemeinsam machen ?

René Steinberg :  Lassen Sie sich einfach überraschen, das ist doch auch was Schönes. Mein Auftritt lebt von der Interaktion, von der Einbeziehung des Publikums, wir werden miteinander sprechen, gemeinsam lachen, gemeinsam gute Laune und gute Unterhaltung pur haben. Und genau das war auch der Ansatz für mich, neben Radio zusätzlich auf die Bühne zu gehen. Beim Radio weiß man nicht, ob der Gag gut angekommen ist, ob die Leute lachen, weinen oder selbst gute Ideen haben. Auf der Bühne ist der direkte Kontakt mit dem Publikum da, das mag ich.

Ortsverein :  Es wäre schön, wenn Sie an dieser Stelle kurz ihren Aufstieg zu einem Superstar in der Comedy-Szene skizzieren würden.

René Steinberg :  Als ich schon ein bisschen größer war, habe ich Germanistik (Geisteswissenschaften) studiert und auch abgeschlossen. Ich bin also, so würde man in Österreich sagen, Magistrat und weil dort Titel noch besonders wichtig sind wäre ich Herr Magistrat. Danach habe ich dann so lustige Sachen und Sketche mit anderen zusammen in 'SWR 3' begonnen und bin dann zunächst bei 'Eins Live' und schließlich in 'WDR 2' gelandet. Und jetzt möchte ich dabei sein, wenn die Besucher lachen, sich freuen und mitmachen, wo ich ein unmittelbares Feedback bekomme und dann weiß, ob ein Gag gut oder besonders gut angekommen ist.

Ortsverein :  Warum muss man René Steinberg erleben ?

René Steinberg :  Allein schon mein "Astralkörper" like George Cloney ist in jedem Fall sehenswert - aber Scherz beiseite :  Es wird Spontanes mit geradezu explosiver Gestik garniert mit trefflicher Mimik und komischen Tanzeinlagen geben. Da können die Besucher kleine Meisterwerke der Unterhaltung miterleben oder gar dabei mitmachen.

Ortsverein :  Dann freuen wir uns gemeinsam auf den 9. Dezember in Marienfeld.

Da geht was :  René Steinberg ganz nah, ganz persönlich, das wird ein Erlebnis !  Das sollte sich keiner entgehen lassen. Zu den bisherigen Tour-Terminen konnte man übereinstimmend nur das Beste lesen.


 

 

 


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk