Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: much-heute.de > Berichte > Berichte 2015 > Frontalkollision auf der L 352

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Frontalkollision zweier PKW auf der L 352 nahe Höhnchen

Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15.35 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 352 zwischen den Ortslagen Hohn und Wohlfarth. In der Kurve am Übergang des kleinen Talkessels auf die nach Wohlfarth führende Gerade stießen ein 'VW Polo' und ein 'Toyota Yaris' zusammen. Beide wurden durch die Wucht des versetzten Aufpralls in den Graben beziehungsweise auf den Grünstreifen beidseits der Fahrbahn geschleudert. Die beiden Fahrerinnen, deren Alter und Herkunft an der Unfallstelle noch nicht geklärt werden konnten, wurden schwer verletzt.

Die Fahrerin des Toyota war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt oder eingeschlossen worden, so daß sie von der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden mußte. Die Wehrleute trennten das Autodach ab, um eine patientenschonende Rettung zu ermöglichen. Nach der Erstversorgung und Herstellung der Transportfähigkeit wurde die Frau per Hubschrauber nach Köln ausgeflogen. Die andere Fahrerin konnte auf dem Landweg zu einem Krankenhaus gebracht werden.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten, der Unfallaufnahme durch die Polizei, die Bergung der beiden total zerstörten Fahrzeuge und die Reinigung der stark verschmutzten Fahrbahn durch die Feuerwehr mußte die L 352 zwischen Stompen und Wohlfarth für rund zwei Stunden voll gesperrt werden. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Insbesondere welches der beiden Fahrzeug auf die jeweilige Gegenspur geraten war, sollen weitere Vor-Ort-Untersuchungen von Unfallermittlern am Montag zutage bringen. (cs)

12. Dezember 2015


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk