Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: much-heute.de > Berichte > Berichte 2013 > Aktion 'Plant for the Planets'

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Jugendliche pflanzten weitere 600 Bäume im Naafbachtal

Viel Betrieb herrschte am Freitagnachmittag (08.10.) auf einem früheren Deponie- und Steinbruchgelände im Wald zwischen Eckhausen, Strünkerhof und Overath-Breitenstein. 35 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a des 'Kopernikus-Gymnasium' in Niederkassel und der Klasse 6e des 'Friedrich-Ebert-Gymnasium' in Bonn waren nach Much gekommen, um ein ehrgeiziges Umweltprojekt voranzutreiben. Die Jugendlichen pflanzten unter Anleitung von Michael Fobbe vom Regional-Forstamt Eitorf des 'Landesbestrieb Wald und Holz' 600 Laubbäume. Das Grundstück zur Wiederaufforstung - Nadelbäume hatten sich hier nicht richtig entwickelt - stellte die Gemeinde zur Verfügung.

"Plant for the Planet" heißt die weltweite Schülerinitiative für Klimagerechtigkeit, die nicht nur ein Bewußtsein für den Klimawandel schaffen will, sondern auch aktiv gegensteuert. Sie ging von dem neunjährigen Felix Finkbeiner aus Bayern aus. Inzwischen sind Kinder und Jugendliche aus 93 Ländern beteiligt, Ziel war die weltweite Anpflanzung von 14 Milliarden Bäumen. Nach nur sechs Jahren ist diese Zahl mit 12,61 Milliarden schon fast erreicht. Unterstützt wird die Aktion auch vom Umweltprogramm der 'Vereinten Nationen' (UNEP), die ihre "UN Billion Tree Campaign" in die Bewegung einband. Neues ehrgeiziges Ziel ist die Pflanzung von 150 Bäumen pro Erdenbürger bis 2020, womit eine Billion Bäume deutlich übertroffen würde.

Die 600 nun im Bereich des Naafbachtals gepflanzten Bäume - es handelt sich um 500 Rotbuchen und 100 Kirschen - tragen zum Erreichen des Ziels und zum gewünschten Binden von vermehrt ausgestoßenem Kohlendioxid bei. Finanziell unterstützt wurde die Pflanzaktion der Setzlinge von einem weltweit operierenden Frachtlogistik-Konzern. Das Forstamt hatte die Pflanzlöcher im Vofeld maschinell ausgehoben, so daß die Pflanzung selbst in einem Nachmittag abgeschlossen werden konnte. Das Nachbargrundstück hatte die 'Forstbetriebsgemeinschaft Much' schon vor zwei Jahren - anläßlich des "Internationalen Jahr der Wälder" - ebenfalls mit Unterstützung von Jugendlichen aufgeforstet (Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterwir berichteten). (cs)

 

nach oben



12. März 2013


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk