Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: much-heute.de > Berichte > Berichte 2007 > Schönes Marienfeld noch schöner

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Schönes Marienfeld soll noch schöner werden

Blick von Süden auf den von der Planung betroffenen Bereich vor der Pfarrkirche
Die Dorfstraße in Marienfeld mit der Pfarrkirche Sankt Mariä Himmelfahrt
Auf der gegenüberliegenden Straßenseite wurden in der Vergangenheit bereits drei Bänke und Pflanzkübel aufgestellt
Gegenüber des Dorfplatzes wurden bereits Beete angelegt und Bänke aufgestellt
Ansicht des flachen, quadratischen Versammlungshauses
Das Marienfelder Dorfvereinshaus liegt im Mittelpunkt der Planungen

Auf dem Papier hat die Verschönerung des Ortsbildes in Marienfeld bereits konkrete Formen angenommen. Verschiedene Arbeitskreise hatten sich damit befasst, die Ergebnisse wurden kürzlich in einer von Bürgermeister Alfred Haas und Beigeordnetem Norbert Büscher moderierten Bürgerversammlung vorgestellt.

Der Architekt (und Marienfelder Bürger) Karl-Heinz Müller fasste alle im Vorfeld geäußerten Wünschen und Vorstellungen der Marienfelder in einem Grobkonzept zusammen und stellte es vor.

Demnach könnte im Bereich rund um das Dorfvereinshaus und die Kirche mit Begrünungs- und Verschönerungs-Maßnahmen angefangen werden. Durch Bäume im Wechsel mit Parkbuchten könnte die schnurgerade verlaufende Hauptstraße nicht nur aufgelockert, sondern auch verengt werden, was gleichzeitig eine Verkehrsberuhigung bewirken würde.

Rund 70.000 Euro als Eigenleistung der Bürger wäre die Voraussetzung für die Bewilligung von Dorferneuerungsmitteln des Amtes für Agrarordnung. Zur konkreten Umsetzung sollen jetzt Gespräche mit dem Planungsamt des Rhein-Sieg-Kreises und dem Amt für Agrarordnung erfolgen. Parallel dazu wird ein Ablaufplan erarbeitet, der die noch offenen Fragen klärt. (is)

Planzeichnung des betreffenden Areals an der Dorfstraße und der Oberdörfer Straße
Die Planung sieht einen attraktiven Ortskern mit von Bäumen unterbrochenen Parkplätzen entlang der Turnhalle und des Dorfvereinshauses und einen begrünten Bereich in Höhe des Parkplatzes neben dem Schulhof vor. Hier sind auch Ruhebänke und ein Wasserspiel geplant, das den Bereich zusätzlich aufwertet. (Planung und Zeichnung: K.-H. Müller, Architekt)

29. März 2007


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk