Navigation überspringen


Standortnavigation

Sie sind hier: much-heute.de > Berichte > Berichte 2006 > Dressur- und Springturnier 2006

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Ländliches Reitturnier bei strahlendem Sonnenschein

Eine Reiterin vor der Springprüfung
Blick auf die Zuschauer des Turniers

Zu seinem jährlichen Reitturnier lud der Ländliche Reitverein Much-Seelscheid am 8. und 9. Juli auf die Reitanlage in Scheid ein. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich zahlreiche Besucher ein, die insbesondere die Dressurreiterprüfung der Klasse L am Samstag und die Springprüfung der Klasse L am Sonntag mit Spannung verfolgten.

Gleich zweimal gewann Lars Viereck am Samstag bei der Dressurreiter-Prüfung. Auf seinem Pferd "Guiness 49" belegte er mit 7.2 Punkten Platz eins und auf "Gorky Park" mit 7.1 Punkten Platz zwei. Den dritten Platz erreichte Natascha Weber auf ihrem Pferd "Herzpoker" mit 6.8 Punkten. Monika Falk belegte auf "Conradt" Platz vier mit 6.6 Punkten, Barbara Großmann auf "Highflyer D." zusammen mit Kim Nina Reddig auf "Nambra" jeweils den fünften Platz mit 6.3 Punkten. Zu den weiteren Wettbewerben am Samstag gehörte ein Pony-Reiterwettbewerb, ein Einfacher Reiterwettbewerb sowie Dressurprüfungen der Klassen E und Paare.

Der Sonntag startete mit einem Springreiterwettbewerb. Nach dem Pony-Stilspringen, dem Stilspringen und dem Staffettenspringwettbewerb der Klassen E, und der Stilspring- und Springübung der Klassen A schloss der Tag mit dem Höhepunkt, der Springprüfung Klasse L mit Stechen. Die gewann Anne Batal auf "Dirasso" in einer Zeit von 35,73 Sekunden. Den zweiten Platz belegte Dirk Lukas auf "Tivoli 30" mit 57,91 Sekungen, den dritten und vierten Franca Lüdeke auf "Hillery" und "Parlando" mit 62,38 und 64,26 Sekunden, den fünften Platz erreichte Simone Muth mit 65,05 Sekunden auf "Night fevers love". Zu gewinnen gab es jeweils von einer Firma gesponserte Geldpreise.

Der Ländliche Reitverein Much-Seelscheid besteht aus etwa 50 privaten Reitern mit eigenen Pferden. Es gibt lediglich ein vereinseigenes Schulpferd, auf dem freitags in der vereinseigenen Halle Voltigieren angeboten wird. Ansonsten treffen sich die Mitglieder auf der Reitanlage zu vom Verein organisierten Reitstunden, Lehrgängen wie den ab September startenden Dressur- und Springstunden, gemeinsamen Ausritten und sonstigem geselligem Beisammensein. Am 30. September findet die Abnahme für Reitabzeichen- und Reiterpassprüfung auch für Nichtmitglieder auf der Anlage statt (Anmeldung bis zum 1. September).

Einmal im Jahr - Anfang Juli - richtet der Verein das Reit- und Springturnier im Wechsel jeweils an einem oder zwei Tagen aus, an denen auch für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt ist. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen und dürfen gerne auch einfach mal "hineinschnuppern". Weitere Infos gibt es bei Silvia Merz, Telefon 02245 / 2079, oder auf der vereinseigenen Homepage unter www.reitvereinmuch.oyla16.de. (is)
 

Acht Reiterinnen und Reiter präsentieren sich auf dem Springplatz
Aufstellen zur Siegerehrung nach der Springprüfung Klasse A am Sonntag

10. Juli 2006


Banner nk-se.info Banner lohmar.info Banner broeltal.de

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Handel


Gastronomie


Dienstleistung


Freizeit


Gesundheit


Handwerk